Der Einsatz von Ausbau- oder Recyclingasphalt ist heute unumgänglich. Die Regierungen setzen auf Umweltschutz und fordern die Wiederverwendung des ausgebauten Materials. Die Verwendung von Recyclingasphalt (RA oder RAP) bringt mehrfache Kosteneinsparungen mit sich.

Ammann bietet verschiedene Optionen, die Sie beim Recyceln und Kosteneinsparen unterstützen. Ganz gleich, für welches System Sie sich entscheiden – die moderne Anlagentechnologie von Ammann liefert ein ausgereiftes Recyclingverfahren und ein hochwertiges Endprodukt.


HIGHLIGHTS

  • Deutlich geringere Produktionskosten dank Einsparungen bei Bitumen, Mineralstoffen und Transportkosten
  • Gesetzlich unterstützt oder gefördert (länderspezifisch)
  • Ressourcenschonend (weniger Öl und Mineralstoffe erforderlich)
  • Reduzierung kostenintensiver Lagervorrichtungen
  • Geringerer CO₂-Ausstoss

 

Kalt-RAP-Zugabe in den Mischer

  • Zugabe von 25–40 % RAP möglich, je nach System, Mischtemperatur und Feuchtigkeitsgehalt
  • Kostengünstiges, einfaches System
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Nachrüstung in allen Anlagen möglich
  • RAP und Zuschlagstoffe werden separat in den Zwangsmischer dosiert
  • Gut mit Niedertemperaturmischungen kombinierbar

Kalt-RAP-Zugabe in den Trockner

  • Bis zu 40 % RAP-Zugabe möglich
  • Einfache Nachrüstung in den meisten Anlagen möglich (mit Änderungen an der Heisselevatorrutsche und an den Heissmineralsilos)
  • Kombination mit Kalt-RAP-System für grössere Flexibilität während des Betriebs möglich

 

Warm-RAP-Zugabe über separaten Parallel-RAP-Trockner RAH60

  • Einbringen der Erfahrung aus unzähligen Anlagen auf der ganzen Welt
  • Verwendung von bis zu 60 % Heissrecyclingmaterial
  • Frische Zuschlagstoffe/Mineralien werden gesiebt
  • Hohe Zuführgeschwindigkeit
  • Sanftes Erhitzen
  • Funktioniert in Kombination mit Kaltzugabe

 

Warm-RAP-Zugabe mit Gegenstrom-RAP-Trockner

Schonende Bitumenverarbeitung
  • Keine Strahlungshitze
  • Sanftes Erhitzen des RAP
Hohe Effizienz
  • Geringe Abgastemperatur
  • Hohe RAP-Temperatur
Niedrige Abgaswerte
  • Indirektes Erhitzen
  • Gleichmässige Wärmeverteilung
  • Recyclingraten von bis zu 100 % möglich
  • Erhöht die Chancen auf Genehmigung durch Regierungsbehörden
  • Flexiblere Rezepte, da die Mineralstoffe nicht übermässig erhitzt werden müssen

 

Asphaltrecycling

Gehen Sie schonend mit RAP-Material um!

  • Vernünftige Wiederverwendung von Ausbauasphalt
  • Schonender Umgang mit Rohstoffen
  • Wirtschaftliche Vorteile

Zur Nutzung dieses wertvollen Sekundärrohstoffs bietet Ammann den Schredder RSS 120-M an.

  • Damit verarbeiten Sie Recyclingasphalt kontinuierlich und effizient, aus gefrästem Material oder noch groben Schollen
  • Die patentierte Technologie verwendet Shredderwellen mit austauschbaren Zähnen für das effiziente und schonungsvolle Auftrennen des ausgebauten Recycling-Materials.
  • Die Technologie ist sowohl leistungsstark als auch kraftstoffsparend und ergänzt dadurch weitere umweltfreundliche Aspekte der Maschine, wie zum Beispiel minimierte Lärm- und Staubemissionen
  • Durch die Reduzierung der Feinanteile wird das RAP-Material weniger klebrig und lässt sich somit besser verarbeiten

RSS 120-M Shredder

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close