Was ist das Erfolgsgeheimnis der kontinuierlichen Asphaltmischanlagen von Ammann? Wir bauen hochwertige Komponenten, konstruieren sie so, dass sie perfekt zusammenarbeiten und streben nach steter Verbesserung.

Damit das funktioniert, ist die enge Zusammenarbeit mit den Kunden unerlässlich. Ihre Bedürfnisse werden an die Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Ammann weitergeleitet, wo neue Produkte mit echtem Bezug zur Wirklichkeit entstehen.

Durch den Input unserer Kunden entstanden beispielsweise das patentierte „Zero-Waste-System“ und auch die getrennten Heiz- und Mischprozesse, die es ermöglichen, Rezepturen bei laufender Produktion zu ändern und so kostspielige Starts und Stopps zu vermeiden. Und das sind nur einige Beispiele. Weitere werden folgen.

FILTER/AUSWAHLKRITERIEN

EINSATZBEREICH
EINTEILUNG
PRODUKTIONSLEISTUNG

ACT 140 CONTIQUICK

EINSATZBEREICH
Produktionsleistung
140 t/h
Mischergrösse
1.5 t

ACP 120-300 CONTIMIX

EINSATZBEREICH
Produktionsleistung
120 - 300 t/h
Mischergrösse
4 t

ACM 100-140 PRIME

EINSATZBEREICH
Produktionsleistung
100 - 140 t/h
Mischergrösse
1.2 - 1.5 t

SCC 200-400 COLDMIX

EINSATZBEREICH
Produktionsleistung
200-400 t/h
Mischergrösse
1,75 - 4 t

WODURCH ZEICHNEN SICH AMMANN ASPHALTMISCHANLAGEN AUS?

ALLE ÖFFNEN

ZERO WASTE SYSTEM

Ammann wollte einfach nicht akzeptieren, dass die ersten und letzten Tonnen jeder Produktionsschicht Ausschuss sind. Deshalb entwickelte das Ammann Expertenteam eine patentierte Lösung, die sicherstellt, dass das gesamte Mischgut von Anfang bis Ende den richtigen Anteil an groben und feinen Zuschlagstoffen enthält. Jetzt gelingt es Kunden von Ammann, täglich bis zu 5 Tonnen Material pro Schicht davor zu retten, auf dem Ausschussberg zu landen.

GERINGER PLATZBEDARF

Die Anlagen von Ammann können in unterschiedlichen Grössen geliefert werden. Einige davon sind ausgesprochen klein. Selbst auf engstem Raum sind sie noch produktiv.

VORDENKER

Was kommt als nächste grosse Neuerung? Das kann niemand mit Bestimmtheit sagen. Deshalb planen wir unsere Anlagen so, dass künftige Optionen und Technologien leicht zu integrieren sind – wie zum Beispiel die Zugabe von Zuschlagstoffen, Fasern und immer mehr recyclingfähigen Materialien.

INTEGRATION VON LOKALEN ANBIETERN

Ammann fertigt alle Kernkomponenten selbst, bietet Ihnen aber die Möglichkeit, nicht kritische Teile und Komponenten, wie Silos, von Ihren eigenen Zulieferern vor Ort zu beziehen. So finden Sie die kostengünstigste Alternative und sparen zusätzlich Transportkosten.

UNTERSCHIEDLICHE OPTIONEN WERDEN ALLEN ANFORDERUNGEN GERECHT

Die Anlagen reichen von den kostengünstigen Modellen ohne Sonderzubehör bis hin zu den Premiummodellen mit zahlreichen Optionen. Es gibt kleine und grosse Anlagen ebenso wie Zwischengrössen. Sie können mobil oder stationär eingesetzt werden oder ein wenig von beidem. Und das sind nur die Standardoptionen.

WIR VERSTEHEN IHR GESCHÄFT

Ammann ist seit über hundert Jahren im Asphaltanlagengeschäft tätig. Unsere Experten wurden mit beinahe jeder Herausforderung konfrontiert, die Asphaltmischanlagen bieten können, und sie helfen Ihnen beim Finden der effektivsten Lösung.

GERINGERE TRANSPORT- UND INSTALLATIONSKOSTEN

Bei der Entwicklung von mobilen Anlagen hält sich Ammann strikt an internationale Transportbestimmungen, um den grenzüberschreitenden Versand so einfach wie möglich zu gestalten. Wenn die Anlage am Zielort angekommen ist, reduzieren Steckkomponenten die Kosten und beschleunigen die Aufstellung – ebenso wie Modelle, die zur Installation keinen Kran benötigen. Einige Anlagen können ohne Betonfundamente aufgestellt werden – ein weiterer Faktor, der zu erheblichen Kosten- und Zeiteinsparungen führt. All das bietet Ihnen Ammann – und darüber hinaus noch Vorteile, die sonst nur mit stationären Anlagen in Verbindung gebracht werden.

GETRENNTE HEIZ- UND MISCHPROZESSE

Durch das Trennen der Verfahren können die Mischzeiten eingestellt werden, was die Produktion flexibler macht und die Emissionen deutlich reduziert. Darüber hinaus schätzen die Anlagenbediener die Möglichkeit, Rezepte einfach abzuändern, ohne dazu die Anlage herunterzufahren und neu starten zu müssen – das spart Kosten.